Kategorien
Allgemein

Neues Poetry Slam Album

Lange vor dem Ausbruch des großen „C“ lernt der Musiker und Produzent Hank Davison den Dichter und Sänger Rogo DeVille kennen. Hank ist beeindruckt von Rogos exzentrischer und doch charismatischen Persönlichkeit, seiner gewaltigen Stimme und der Wortgewandtheit seiner Gedichte.
Im Laufe der folgenden Wochen und Monate kommen sich die beiden immer näher. Zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher kaum sein können entdecken ihre Seelenverwandtschaft und beschließen, etwas auf die Beine zu stellen.
In Zusammenarbeit mit Johnny O´Hara wird der Song „Wir Krieger des Lichts“ neu eingesungen und gemischt. Hank Davison macht ein Video dazu, das am 21.4.2021 veröffentlicht wird.
Ab September 2021 folgt die Gedichtserie „Dunkelbunte Verse“.
Die beiden Künstler veröffentlichen in 12 aufeinander folgenden Wochen jeden Freitag einen Kurzfilm mit einem Vers.
Liebe, Haß, Sarkasmus, Freundschaft, Schönheit und Angst – Rogo DeVille spielt auf der Klaviatur der Emotionen und entführt den Zuhörer in seine eigene Welt der Gefühle und Gedanken.
Anfang des Jahres 2022 erscheint der 23 Minuten dauernde Kurzfilm „Dunkelbunte Verse“, in dem alle 12 Gedichte und der Song „Wir Krieger des Lichts“ zu einem homogenen Gesamtwerk vereint werden. Darin zeigt Rogo DeVille das umfassende Spektrum seines Schaffens. Ob als Dichter, Sänger, Interpret, Sprecher oder einfach nur als Mensch, DeVille überzeugt durch seine Authentizität, seine Ehrlichkeit und die unnachahmliche Intensität seiner Persönlichkeit.
„Dunkelbunte Verse“ – das beeindruckende Werk eines außergewöhnlichen Künstlers.
„Dunkelbunte Verse“
geschrieben und gesprochen von:
Rogo DeVille
Audio und Video:
HDW – Hank Davison Workshop
„Wir Krieger des Lichts“
Musik: Shug Devlin, Rogo DeVille
Text: Andreas Koch
Audio: Johnny O´Hara
Video: HDW – Hank Davison Workshop
Kategorien
Allgemein

Jetzt auch auf Telegram

https://t.me/RogoDeville17

Kategorien
Allgemein

Der Künstler

Der Künstler in der Bar ertrank,
erzählt von seinen Taten,
wie er im Kampf im Moor versank,
der Tod er kommt in Raten.

Nicht Gott glaubt er,
allein sich selbst,
allein sich selbst verpflichtet,
egal ob er am kacken ist, er denkt, er malt, er dichtet…

Dieses kleine Leben meisternd,
mit Farben in die Ecke kleisternd,
ein Schrei, so stumm wie Bombenhagel,
trifft auch der Künstler oft den Nagel!

Sein Lohn zu Lebzeiten verwehrt,
so gar nicht wird er meist geehrt,
ist oft gar unbequem und stinkt,
wenn er für die Götter singt…

Doch ist er schuld ja schon alleine,
hat er doch Händ und Füß und Beine,
damit ließ sich doch was bauen,
ganz prächtig Baustellen versauen…

…doch Kopf, Verstand und Herz verwesen,
wie soll denn hier etwas genesen,
wenn die ganze Welt doch stinkt
und im Chaos tief versinkt

Wie soll er ruhig blei’m, wie richten, da er kein Richter ist, muss dichten…

Rogo 19092017

Kategorien
Allgemein

Was ist passiert…..

Liebe Freunde.
Ganz viel ist passiert. Ich hab inkl. Praktika und Diplomarbeit ca. 900 Stunden Arbeit und Zeit investiert und meinen Abschluss zum Genesungsbegleiter EX-IN gemacht und darf mich jetzt ganz offiziell als Experte durch Erfahrung in der Gesundheitsversorgung bezeichnen.

Als Sänger hab ich ein neues Programm am Start welches im Januar uraufgeführt wird. Eine Mischung aus Poetry Slam und Rockmusik. Da liegt noch ganz viel Arbeit vor uns…!

Mehr Details werden hier in Kürze bekanntgegeben…

Ich wünsche euch eine gute Nacht.

Liebe Grüße
Rogo

Kategorien
Allgemein

Und der is voll auf’s Maul

Kategorien
Allgemein

Der neuste Song. Vom Leben geschrieben…

Kategorien
Allgemein

Flieg mit uns auf den Mond

Kategorien
Videos

Mit neuen Musikern am Start!

Kategorien
Allgemein

Rogo Deville endlich wieder am Start!

Eintritt frei!

Kategorien
Allgemein

„Liebe mich“ – Live

https://www.youtube.com/watch?v=nICs-PG0YKI